So sieht das übrigens aus, wenn der Blog gepflegt wird. Dem Büroleben gar nicht so unähnlich. In solch netter Umgebung aber eher selten.
So sieht das übrigens aus, wenn der Blog gepflegt wird. Dem Büroleben gar nicht so unähnlich. In solch netter Umgebung aber eher selten.
Unsere Strecke von Tupiza über Potosi nach Sucre, mit Abstecher zum Salar Uyuni. Auf den deutlich kürzeren Weg haben wir verzichtet. Die Ripio-Piste soll sich im übelsten Zustand befinden. Laut Reiseführer gut befahrbar. Einheimische sehen das anders.
Unsere Strecke von Tupiza über Potosi nach Sucre, mit Abstecher zum Salar Uyuni. Auf den deutlich kürzeren Weg haben wir verzichtet. Die Ripio-Piste soll sich im übelsten Zustand befinden. Laut Reiseführer gut befahrbar. Einheimische sehen das anders.
Aber der Reihe nach. Im kleinen Municipal-Museum Tupizas ist diesen Beiden eine Ecke gewidmet. Warum gerade hier in Tupiza?
Aber der Reihe nach. Im kleinen Municipal-Museum Tupizas ist diesen Beiden eine Ecke gewidmet. Warum gerade hier in Tupiza?
Butch Cassidy (u. l.) und Sundance Kid (u. r.) (hier mit Bande) raubten sich Anfang des 20. Jahrhunderts von den USA bis nach Bolivien durch die Landschaften. Verkörpert durch Paul Newman und Robert Redford mutierten sie zu Helden und Sympathieträgern ..
Butch Cassidy (u. l.) und Sundance Kid (u. r.) (hier mit Bande) raubten sich Anfang des 20. Jahrhunderts von den USA bis nach Bolivien durch die Landschaften. Verkörpert durch Paul Newman und Robert Redford mutierten sie zu Helden und Sympathieträgern ..
.. in dem Film, der nicht nur in Deutschland unter dem Namen "Butch Cassidy und Sundance Kid" oder dem Namen "Zwei Banditen" Furore machte. In der Nähe von Tupiza verübten sie ihren letzten Geldtransportüberfall ...
.. in dem Film, der nicht nur in Deutschland unter dem Namen "Butch Cassidy und Sundance Kid" oder dem Namen "Zwei Banditen" Furore machte. In der Nähe von Tupiza verübten sie ihren letzten Geldtransportüberfall ...
.. und wurden kurz darauf gestellt und umzingelt. Im Film wird Ihr "Suizid" recht anschaulich gezeigt. Wie man inzwischen herausgefunden hat, sind diese beiden Schädel aber nicht die Ihrigen.
.. und wurden kurz darauf gestellt und umzingelt. Im Film wird Ihr "Suizid" recht anschaulich gezeigt. Wie man inzwischen herausgefunden hat, sind diese beiden Schädel aber nicht die Ihrigen.
Aber diese Kanonen. Das Ende eines Verbrecherlebens. Auch wenn P.N. und R.R. die beiden noch so wunderbar gespielt haben.
Aber diese Kanonen. Das Ende eines Verbrecherlebens. Auch wenn P.N. und R.R. die beiden noch so wunderbar gespielt haben.
Cockpiterweiterung. Ein Lama hängt am Spiegel.
Cockpiterweiterung. Ein Lama hängt am Spiegel.
Wir erreichen Potosi und sehen den berühmt berüchtigten Cerro Rico, weswegen diese Großstadt mit 150.000 Einwohnern und über 4.000 m hoch gelegen, überhaupt existiert.
Wir erreichen Potosi und sehen den berühmt berüchtigten Cerro Rico, weswegen diese Großstadt mit 150.000 Einwohnern und über 4.000 m hoch gelegen, überhaupt existiert.
Neue Höchstmarke. Man, ist hier die Luft dünn. Hechel, hechel ..
Neue Höchstmarke. Man, ist hier die Luft dünn. Hechel, hechel ..
Durchlöchert wie ein Schweizer Käse, ist der Cerro Rico (4.829 m hoch) eigentlich schon längst ausgelutscht. Doch noch immer wird in ihm gebuddelt. Bis heute wurden 46.000 t Silber herausgeholt. In der heutigen Zeit allerdings vor allem Zinnerz ..
Durchlöchert wie ein Schweizer Käse, ist der Cerro Rico (4.829 m hoch) eigentlich schon längst ausgelutscht. Doch noch immer wird in ihm gebuddelt. Bis heute wurden 46.000 t Silber herausgeholt. In der heutigen Zeit allerdings vor allem Zinnerz ..
.. von der COMIBOL (Kooperative) und kleinen privaten Mineros, die wegen der unsäglichen Arbeitsbedingungen selten ihr 50. Lebensjahr erreichen.
.. von der COMIBOL (Kooperative) und kleinen privaten Mineros, die wegen der unsäglichen Arbeitsbedingungen selten ihr 50. Lebensjahr erreichen.
Man kann Minen besichtigen. "Eintrittsgeld" sind Dynamitstangen und Kokablätter. Wir verzichten lieber auf ein solches Erlebnis.  Zu eng, zu dreckig, zu hoch und zu gefährlich finden wir eine solche Besichtigung.
Man kann Minen besichtigen. "Eintrittsgeld" sind Dynamitstangen und Kokablätter. Wir verzichten lieber auf ein solches Erlebnis. Zu eng, zu dreckig, zu hoch und zu gefährlich finden wir eine solche Besichtigung.
Wie uns Potosi eh nicht gefällt. Selbst da unten liegen die Häuser noch weit über 4.000 m Höhe.
Wie uns Potosi eh nicht gefällt. Selbst da unten liegen die Häuser noch weit über 4.000 m Höhe.
Aber wir müssen mitten durch Potosi fahren, und das Navi führt uns mal wieder zuverlässig durch die engsten Gassen. Wie gut, dass El Gordo da gerade noch durchpasst.
Aber wir müssen mitten durch Potosi fahren, und das Navi führt uns mal wieder zuverlässig durch die engsten Gassen. Wie gut, dass El Gordo da gerade noch durchpasst.
Ein bisschen Großstadtambiente gibts dann aber doch noch zu sehen.
Ein bisschen Großstadtambiente gibts dann aber doch noch zu sehen.
Beim Rausfahren aber auch den nicht selten hoch kontaminierten Abraum von einigen Jahrhunderten Ausbeutung des Cerro Rico.
Beim Rausfahren aber auch den nicht selten hoch kontaminierten Abraum von einigen Jahrhunderten Ausbeutung des Cerro Rico.
Auf dem Rückweg von Uyuni kommend, Richtung Sucre müssen wir da nochmal durch, allerdings bergauf. Es ist natürlich viel steiler, als das aussieht.
Auf dem Rückweg von Uyuni kommend, Richtung Sucre müssen wir da nochmal durch, allerdings bergauf. Es ist natürlich viel steiler, als das aussieht.
Nach Uyuni gehts mal wieder durch atemberaubende Landschaften.
Nach Uyuni gehts mal wieder durch atemberaubende Landschaften.
Auf gut 200 km Strecke knacken wir sechs mal die Viertausendermarke.
Auf gut 200 km Strecke knacken wir sechs mal die Viertausendermarke.
Die Straße ist in ausgezeichnetem Zustand.
Die Straße ist in ausgezeichnetem Zustand.
Da ist mal kein Zaun von Nöten.
Da ist mal kein Zaun von Nöten.
Wir erreichen Uyuni. Auf den ersten Blick sieht das hier ziemlich lausig aus.
Wir erreichen Uyuni. Auf den ersten Blick sieht das hier ziemlich lausig aus.
Er fuhr Ford und kam nie wieder.
Er fuhr Ford und kam nie wieder.
Auch der zweite Blick bietet kaum bessere Aussichten.
Auch der zweite Blick bietet kaum bessere Aussichten.
Und dann gibt es doch noch ein respektables Zentrum in Uyuni.
Und dann gibt es doch noch ein respektables Zentrum in Uyuni.
Noch kurz den Eisenbahnfriedhof besichtigt ..
Noch kurz den Eisenbahnfriedhof besichtigt ..
.. mit Schaukeleinlage ..
.. mit Schaukeleinlage ..
.. und no future - Eindrücken ..
.. und no future - Eindrücken ..
.. gehts endlich zum Ziel nicht nur unserer Begierden, nämlich zum riesigen, ca. 160 km langen Salzsee namens Salar de Uyuni.
.. gehts endlich zum Ziel nicht nur unserer Begierden, nämlich zum riesigen, ca. 160 km langen Salzsee namens Salar de Uyuni.
Wir machen erst mal das, was alle dort machen, nämlich eine Fotoshow.
Wir machen erst mal das, was alle dort machen, nämlich eine Fotoshow.
Frauenpower ..
Frauenpower ..
.. dito ..
.. dito ..
Schubkraft
Schubkraft
Und auch Senor Oso, unser Reisebär, darf mal ein Sonnenbad nehmen. Ist schon ganz braun, der Bär.
Und auch Senor Oso, unser Reisebär, darf mal ein Sonnenbad nehmen. Ist schon ganz braun, der Bär.
Super schön ist es hier, aber sehr sehr rauh ..
Super schön ist es hier, aber sehr sehr rauh ..
.. gehts hier zur Sache.
.. gehts hier zur Sache.
Ohne Sonnenbrille und Kopfbedeckung geht hier nix.
Ohne Sonnenbrille und Kopfbedeckung geht hier nix.
Ohne Hut nur bei ganz kurzen Ausflügen.
Ohne Hut nur bei ganz kurzen Ausflügen.
Die Geschichte hierzu könnt Ihr ja im Blog nachlesen.
Die Geschichte hierzu könnt Ihr ja im Blog nachlesen.
Wer in der Tanke in Uyuni beim Rangieren die Markierung übersieht, knallt mal eben 50 cm tiefer. So etwas bleibt bestimmt nicht ohne Folgen.
Wer in der Tanke in Uyuni beim Rangieren die Markierung übersieht, knallt mal eben 50 cm tiefer. So etwas bleibt bestimmt nicht ohne Folgen.
So langsam fällt es nicht ganz leicht, immer wieder solche Landschaften abzuspeichern. Auf dem Weg Richtung Sucre.
So langsam fällt es nicht ganz leicht, immer wieder solche Landschaften abzuspeichern. Auf dem Weg Richtung Sucre.
Achtung, Lamas kreuzen deinen Weg. Und es gibt richtig viele davon.
Achtung, Lamas kreuzen deinen Weg. Und es gibt richtig viele davon.
Tiefe Canyons säumen unseren Weg.
Tiefe Canyons säumen unseren Weg.
Hier mitten im Zentrum Sucres (250.000 Einw.), bei einem Uni-Prof. auf dem grünen Hof, wollen wir fünf Tage stehen, uns versorgen, entspannen und die schöne Haupststadt Bolivens (La Paz ist 12 x größer!) genießen. Mit Henrietta und James aus Südafrika.
Hier mitten im Zentrum Sucres (250.000 Einw.), bei einem Uni-Prof. auf dem grünen Hof, wollen wir fünf Tage stehen, uns versorgen, entspannen und die schöne Haupststadt Bolivens (La Paz ist 12 x größer!) genießen. Mit Henrietta und James aus Südafrika.
Heute (23.11.) ist auf den Straßen schon schwer was los. Eine Demo, die Bolivianer demonstrieren gern, der ArbeiterInnen im Einzelhandel.
Heute (23.11.) ist auf den Straßen schon schwer was los. Eine Demo, die Bolivianer demonstrieren gern, der ArbeiterInnen im Einzelhandel.
Der Zug ist ziemlich lang, und es wird auch ordentlich geböllert. Hoffentlich bleiben uns langwierige Straßenblockaden in Bolvien erspart, die so oft veranstaltet werden.
Der Zug ist ziemlich lang, und es wird auch ordentlich geböllert. Hoffentlich bleiben uns langwierige Straßenblockaden in Bolvien erspart, die so oft veranstaltet werden.

Wir sind hier