Mexikanische Impressionen

Es heißt Abschied nehmen von Cristina und Paul, auf deren RVCamping in Cancun unser Dicker 4 Monate sicher und unversehrt gestanden hat. Muchas gracias por todo Cristina und Paul.
Es heißt Abschied nehmen von Cristina und Paul, auf deren RVCamping in Cancun unser Dicker 4 Monate sicher und unversehrt gestanden hat. Muchas gracias por todo Cristina und Paul.
Davon träumt man in Europa. Die Mautautobahn (hier die beiden Spuren Richtung Merida) von Cancun nach Merida. Die Gefahr liegt in den fehlenden Kurven und im immer gleich aussehenden Urwald links und rechts der Piste.
Davon träumt man in Europa. Die Mautautobahn (hier die beiden Spuren Richtung Merida) von Cancun nach Merida. Die Gefahr liegt in den fehlenden Kurven und im immer gleich aussehenden Urwald links und rechts der Piste.
Campeche belohnt mit einem tollen Sonnenuntergang. Es ist viel los auf Campeches Malecon.
Campeche belohnt mit einem tollen Sonnenuntergang. Es ist viel los auf Campeches Malecon.
Das langweilige Einerlei von Yucatan weicht der interessanteren Küstenstraße am Golf von Mexico. Man achte auf den "netten", fast unsichtbaren, dafür aber fahrgestellkillenden Tope direkt vor uns.
Das langweilige Einerlei von Yucatan weicht der interessanteren Küstenstraße am Golf von Mexico. Man achte auf den "netten", fast unsichtbaren, dafür aber fahrgestellkillenden Tope direkt vor uns.
Palenque, die mitten im Dschungel gelegene Mayaruinenstätte.
Palenque, die mitten im Dschungel gelegene Mayaruinenstätte.
Zwischenstopp am lauschigen Lago Catemaco.
Zwischenstopp am lauschigen Lago Catemaco.
Beschallung muss sein, gehört dazu.
Beschallung muss sein, gehört dazu.
Die langweilige Strecke ist immer wieder mit hier wenigstens gut erkennbaren Topes garniert.  Warum gerade hier, erschließt sich einem nicht.
Die langweilige Strecke ist immer wieder mit hier wenigstens gut erkennbaren Topes garniert. Warum gerade hier, erschließt sich einem nicht.
Gleich hinter der schönen Altstadt von Veracruz ..
Gleich hinter der schönen Altstadt von Veracruz ..
.. liegt der riesige Hafen von Veracruz.
.. liegt der riesige Hafen von Veracruz.
Die Veracruzianer machen genau das, wovor uns der Reiseführer warnt, nämlich Baden im Meer.
Die Veracruzianer machen genau das, wovor uns der Reiseführer warnt, nämlich Baden im Meer.
Dank Arturos unermüdlicher Hilfe steht der blitzblanke El Gordo endlich im Hafen von Veracruz.
Dank Arturos unermüdlicher Hilfe steht der blitzblanke El Gordo endlich im Hafen von Veracruz.
Und wir halten endlich das finale Zolldokument in den Händen.
Und wir halten endlich das finale Zolldokument in den Händen.
Mehr als 20 km ist Cancuns Zona Hotelera lang. Alles abgeriegelt als Hoteleigentum.
Mehr als 20 km ist Cancuns Zona Hotelera lang. Alles abgeriegelt als Hoteleigentum.
Gabi kann sich jetzt als Cenotenschwimmerin bezeichnen. Hunderte von großen Fledermäusen hängen an der Decke oder schwirren einem um die Ohren.
Gabi kann sich jetzt als Cenotenschwimmerin bezeichnen. Hunderte von großen Fledermäusen hängen an der Decke oder schwirren einem um die Ohren.
So ziemlich der einzige öffentliche ca. ein km lange Strandabschnitt zwischen den unzähligen riesigen Hotels in Cancun.
So ziemlich der einzige öffentliche ca. ein km lange Strandabschnitt zwischen den unzähligen riesigen Hotels in Cancun.
Drei Tage später sind wir wieder daheim. Ein frostiger Empfang. Die Schwitzerei hat ein Ende.  Mehr Bilder gibts unter Fotos zu sehen.
Drei Tage später sind wir wieder daheim. Ein frostiger Empfang. Die Schwitzerei hat ein Ende. Mehr Bilder gibts unter Fotos zu sehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Uschi (Donnerstag, 08 Dezember 2016 21:38)

    Hallo, ihr Weltenbummler!
    Ich bin ein bisschen traurig, habe ich doch eure Berichte und Fotos sehr gerne gelesen und so von euch viel über Südamerika erfahren. Aber jetzt halte ich euch beide Daumen, dass ihr euren (wie neu aussehenden) Dicken genau so unbeschadet im Hafen von Bremerhaven in Empfang nehmen könnt wie wir vor drei Wochen unseren "Big Fix mit Boxi" in Hamburg. Ich wünsche euch eine gute (Warte)- Zeit im "adventlichen" Deutschland. Liebe Grüße, Uschi

  • #2

    Jürgen und Gabi (Freitag, 09 Dezember 2016 12:28)

    Hallo Ihr beiden Leuchtturmfans ;-),
    das ist ja schön, von Euch Post zu bekommen. Hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil wir uns so lange rar gemacht hatten. Es war auch nicht ganz so einfach, darüber nachzudenken, wie es mit uns nun weitergehen soll. Aber wir sind mit unserer Entscheidung ganz zufrieden.
    Ihr seid ja inzwischen auch wieder zuhause nach Eurer wunderschönen, interessanten und wie es scheint, auch sehr entspannten Reise. Habe Euren Blog nicht aus den Augen gelassen und mich immer darüber gefreut, wenn Ihr wieder, auch so schön regelmäßig, neue spannenden Berichte geschrieben und so viele tollen Bildern eingestellt habt. Die vielen Leuchttürme geben ja Zeugnis davon, wie zerklüftet und spannend sich die Nordostküste Amerikas präsentiert.
    Bestimmt können wir nun gemeinsam darüber singen, wie schnell die Monate beim Reisen so dahinflutschen.
    Vielleicht läuft man sich ja mal in hiesigen Breiten- Längengraden über den Weg. Kennt Ihr eigentlich das Pickup-Wohnkabinen-Forum? www.wohnkabinenforum.de
    Eine sehr nette Gemeinde Gleichgesinnter, zumindestens was Pickups mit Wohnkabinen angeht. Immer wieder werden auch Teffen im ganzen Land organisiert, wo es ganz locker zugeht und wo man auch viele Fragen loswerden kann, deren sich die vielen Wohnkabinenspezialisten des Forums gerne annehmen. Über Himmelfahrt gibt es immer das große Treffen in Laubach. Macht wirklich viel Spaß dabei zu sein.
    Wir wünschen Euch ebenfalls eine schöne Advendszeit.
    Liebe Grüße
    Jürgen

Wir sind hier