Wir sind nicht verschollen, ..

.. sondern laufen einer ordentlichen Internetverbindung hinterher. In Bariloche (>100.000 Einwohner) fiel nach einem Tag das komplette Internet aus. Der Jan.-Bericht, Bilder, alles war fertig. Aber kein Internet. Hier in Chile ist es auch nicht besser. Si, hay Internet, pero no funciona. So geht das nur. Gerade sitzen wir in einem ueberfuellten Internetcafe, um diesen kleinen Blog-Eintrag zu schreiben. Wir werden weiter nach einem vernueftigen WiFi suchen. 

Auch in Osorno, beruehmt dafuer, dort aber auch jedes Ersatzteil fuer Autos zu bekommen, waren wir in Sachen Batterie erfolglos. Nach stundenlanger Suche, incl. Besuch beim chilenischen Automobilclub, mit dem Ergebnis: Keine AGM- oder Gelbatterie erhaeltlich. Vielleicht haben wir mehr Glueck in Puerto Montt. In Santiago muesste es dann spaetestens klappen. Wir kommen zwar zurecht, haben aber Probleme frei zu stehen. Da die Batterie es nicht mehr schafft, nachts den Kuehli am Laufen zu halten. Tagsueber mit Solar oder beim Fahren ist es kein Problem. Holger, wir haben alles durchgemessen und alles getestet, was moeglich war. Sie ist wohl im Eimer. Sollte wirklich nicht sein. Aber so etwas soll es schon mal geben. Danke fuer Deinen Tipp. Jetzt muessen wir erst einmal einen WoMo- oder Wohnwagenhaendler finden. Drueckt mal die Daumen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Oliver (Dienstag, 17 Februar 2015 11:39)

    Hallo ihr Beiden,
    so eine kaputte Batterie ist schon blöd, aber wenn es die nicht in Chile gibt, dann wird es eng. Aber ich bin mir sicher, dass ihr eine Lösung findet :-)
    Was den Internetzugang betrifft, werdet ihr sicher noch ein paar mal ins Internetcafé müssen. Das war bei uns auch nicht anders. Eine Alternative wäre aber ein UMTS Stick mit einer Pre-Paid Karte. Wir haben Leute getroffen, die sich in jedem Land so eine Karte besorgt haben. Wir selber haben uns mit unser WiFi-Richtantenne in offene WLAN's geklinkt :-)

    Alles Gute
    Oliver

  • #2

    Holger (Dienstag, 17 Februar 2015 20:39)

    Na eine einfache Starterbatterie werdet ihr ja wohl irgendwo finden. Dann nehmt die größt mögliche die in den Einbauraum passt. 1-2 Jahre wird die wohl auch halten.
    Tja, so ist das eben am Ende der Welt, da muss man improvisieren...
    Viel Spaß noch,

    Gruß, Holger

Wir sind hier